START  ·  Wirtschaftsnachrichten  ·  Ausschreibungen  ·  Registrierung  ·  Leistungen  ·  Kontakt  ·  Login

Deutschland.Gewerbe-Meldung.de

Öffentliches Gewerbeverzeichnis mit ca. 5,5 Mio. Einträgen

Expertensuche

Verzeichnis-Nr. / Name / Tel. / Branche Plz / Ort / Vorwahl
Suche nach Umkreis
Startseite » Wirtschaftsnachrichten

Aktuelle Wirtschaftsnachrichten

(24.01.2018) Unternehmen: United Continental erzielt Gewinnsprung
Die US-Fluggesellschaft United Continental hat im vierten Quartal dank der trumpschen Steuerreform und stabiler Ticketpreise mehr verdient als Experten erwartet hatten. weiter lesen...
(23.01.2018) Bob Lutz sieht schwarz: Auto-Veteran sagt Tesla-Pleite voraus
Bob Lutz ist ein Urgestein der Automobilindustrie. Jahrzehntelang war er für mehrere Konzerne, darunter auch BMW, in führenden Positionen tätig. Sein Wort hat Gewicht - und wiegt für Tesla schwer. weiter lesen...
(23.01.2018) Wall Street kaum verändert: Anleger schalten einen Gang zurück
Einen Tag nachdem der Dow Jones neue Rekorde aufgestellt hat, zeigen sich die Anleger zurückhaltender. Dennoch gibt es auch an so einem Tag Einzelwerte, die hervorstechen. Besonders auffällig: Netflix. weiter lesen...
(23.01.2018) Strafzölle auf Billigimporte: Trump startet den Waschmaschinen-Krieg
Um die US-Wirtschaft gegen angebliche Billigimporte zu schützen, macht Trump Ernst mit Zöllen auf Solarmodule und Waschmaschinen. Importhürden sollen US-Jobs sichern. Doch am Ende könnten sie mehr schaden als nützen. weiter lesen...
(23.01.2018) Allianz von DriveNow und Car2Go: Daimler und BMW planen Carsharing-Fusion
Die Rivalen BMW und Daimler wollen Berichten zufolge in Zukunft gemeinsame Sache beim Carsharing machen: Die Tochtergesellschaften DriveNow und Car2Go sollen fusionieren. An den jeweiligen Marken wollen die Autobauer aber festhalten. weiter lesen...
(23.01.2018) Wie dünn ist die Börsenluft?: Dax schließt so hoch wie nie
Seit Wochen jagen die US-Märkte mit Rückenwind von Donald Trump und seiner Steuerreform von einem Rekord zum nächsten. Nun zieht der Dax nach - und Anleger fragen sich, ob hier solide Bewertungen oder nackte Gier den Ton angeben. weiter lesen...
(23.01.2018) Arbeit, Gesundheit, Steuern: SPD diktiert Union Wirtschaftspolitik
In den GroKo-Verhandlungen will SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles das magere Sondierungsergebnis nachverhandeln "bis es quietscht". Im Gesundheitswesen und am Arbeitsmarkt könnte die SPD der Union ihren Stempel aufdrücken. weiter lesen...
(23.01.2018) Plädoyers gegen Protektionismus: Weltwirtschaftsforum beginnt mit Warnungen
Trump ist noch gar nicht in Davos eingetroffen, doch schon jetzt bestimmt seine Politik die Diskussionen auf dem Weltwirtschaftsforum. Indiens Regierungschef Modi eröffnet die Tagung mit einer flammenden Rede für freien Welthandel und Globalisierung. weiter lesen...
(23.01.2018) Optionen und Zielvereinbarungen: Musk verlängert ohne Bezahlung bei Tesla
Elon Musk fehlt es nicht an Visionen und Zielen. Beim Elektroautobauer Tesla hat er nun seinen Vertrag verlängert - ohne Vergütung . In den kommenden zehn Jahren soll er den Wert der Firma in Etappen mehr als verzehnfachen. Dann gibt es immerhin Aktien. weiter lesen...
(23.01.2018) Steueroasen: EU nimmt Panama von der Liste
Die Europäische Union streicht acht Staaten aus ihrer schwarzen Liste der Steueroasen. weiter lesen...
(23.01.2018) Digitalwährungen: Südkorea legt Bitcoin Zügel an
Südkorea verschärft die Regeln für den Handel mit Bitcoin und anderen Cyberwährungen. weiter lesen...
(23.01.2018) Nuklearindustrie: New Areva heißt jetzt Orano
Nach dem weitreichenden Umbau beim Atomkonzerns Areva wechselt das verbleibende Kerngeschäft den Namen. weiter lesen...
(23.01.2018) ZEW-Index übertrifft Prognosen: Börsianer überraschend optimistisch
Acht Jahre in Folge ist die deutsche Wirtschaft nun schon gewachsen. Und ein Ende ist weiter nicht in Sicht. Nach einer Eintrübung zum Jahresende ist die Zuversicht der Finanzexperten nun wieder gestiegen. Die Lage wird so gut wie nie zuvor eingeschätzt. weiter lesen...
(23.01.2018) Airlines: IAG "enttäuscht" über Niki-Zuschlag für Lauda
Der britisch-spanische IAG-Konzern hat "enttäuscht" darauf reagiert, nicht den Zuschlag für die insolvente Air-Berlin-Tochter Niki bekommen zu haben. weiter lesen...
(23.01.2018) Neuer Kurs bei Niki: Lauda: "Muss jetzt alles organisieren"
Überraschende Wende bei der insolventen Air-Berlin-Tochter Niki: Der Ex-Rennfahrer und Airline-Gründer Lauda erhält nach 15-stündigen Verhandlungen doch noch den Zuschlag. Die Einigung mit IAG ist hinfällig. Kabinen-Crew und Piloten bekommen ihren Ex-Chef zurück. weiter lesen...
(23.01.2018) Hebel mit hohen Renditechancen: Lufthansa legt weiter zu
Wenn die Lufthansa-Aktie in den nächsten Wochen ihren Höhenflug auf ihr bei 31,26 Euro liegendes 12-Monatshoch ausbauen, dann wird sich die Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen. weiter lesen...
(23.01.2018) Börsengang: Saudi Aramco zieht neue Partner an
Russische Pensionsfonds wollen sich an dem milliardenschweren Börsengang des saudi-arabischen Ölkonzerns Saudi Aramco beteiligen. weiter lesen...
(23.01.2018) 5G ist die wahre Revolution: Telekombranche erfindet sich neu
Alles redet von der Digitalisierung der Industrie und vom autonomen Fahren elektrischer Autos. Den größten Entwicklungssprung wird es jedoch in der Telekombranche geben - mit enormen Chancen für die Anleger. weiter lesen...
(23.01.2018) Airlines: Easyjet legt beim Umsatz zu
Der britische Billigfluganbieter Easyjet hat seinen Umsatz im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres deutlich gesteigert. weiter lesen...
(23.01.2018) Überraschender Zuschlag: Niki Lauda übernimmt insolvente Airline Niki
Im Ringen um die insolvente Air-Berlin-Tochter Niki kommt Firmengründer Niki Lauda zum Zug: Die Firma des früheren Formel-1-Rennfahrers sei Bestbieter, teilt der Insolvenzverwalter mit. Die Piloten der Fluglinie dürften nicht begeistert sein. weiter lesen...
(23.01.2018) Geldpolitik: BoJ bleibt weiter "locker"
Die japanische Notenbank hält unverändert an ihrer Politik des lockeren Geldes fest. weiter lesen...
(23.01.2018) Abo-Wachstum pusht Aktienkurs: Netflix ist mehr als 100 Milliarden wert
Ein Drittel mehr Umsatz und den Gewinn fast verdreifacht: Die nackten Zahlen von Netflix lassen aufhorchen. Kurstreiber ist allerdings eine andere Kennziffer. weiter lesen...
(23.01.2018) Thema "Vertrauenswürdigkeit": Murdoch will Facebook zahlen lassen
Medien-Inhalte steigern den Wert von Facebook. Das Netzwerk plant dahingehend einige Neuerungen. Das Problem dabei: Für die Verlage zahlt es sich nicht in barer Münze aus. Das kritisiert Medienmogul Murdoch und fordert Veränderungen. weiter lesen...
(23.01.2018) Bis zu 50 Prozent: USA verhängen Waschmaschinen-Strafzölle
"America First" lautet das Regierungsmotto von US-Präsident Trump. Das Verhängen von Strafzöllen auf Importgüter gehört dazu. Diesmal sind Waschmaschinen und Solarmodule betroffen. Allerdings hagelt es dafür auch Kritik aus dem Inland. weiter lesen...
(22.01.2018) Dow Jones auf Rekordhoch: "Shutdown"-Ende beflügelt US-Börsen
Die Demokraten lösen die Haushaltsblockade in den USA und sorgen damit auch an den US-Börsen für Erleichterung und Aufschwung. Die Finanzierung der Regierung ist bis Anfang Februar gesichert und beim Dow Jones werden neue Rekordmarken erwartet. weiter lesen...
(22.01.2018) Euro-Minister geben grünes Licht: Griechenland bekommt neue Hilfsmilliarden
Nach Jahren der Krise nähert sich Griechenland dem Ende des internationalen Hilfsprogramms. Die Euro-Finanzminister stimmen nun dafür, dem verschuldeten Land noch einmal 6,7 Milliarden Euro bereit zu stellen - unter bestimmten Voraussetzungen. weiter lesen...
(22.01.2018) Ungleichheit besorgt Ökonomen: Wer profitiert vom Weltwirtschafts-Boom?
Der Weltwirtschaft geht es so gut wie lange nicht mehr. Das sagt unter anderem der IWF. Doch kommt der Wohlstand auch bei den einfachen Menschen an oder nur bei den ohnehin schon Reichen? weiter lesen...
(22.01.2018) Eine App macht's möglich: Amazon eröffnet Supermarkt ohne Kassen
Sachen aus den Regalen nehmen, in die Tasche packen, nach Hause gehen: Amazon hat mit "Amazon Go" einen Supermarkt eröffnet, der mit Kameras, Sensoren und künstlicher Intelligenz dafür sorgt, dass Schlangestehen an der Kasse überflüssig ist. weiter lesen...
(22.01.2018) Trumps Topberater Stephen Miller: Der Mann hinter dem "Shutdown"
Mauer, Muslim-Bann, Abschiebungen - Stephen Miller ist einer der wichtigsten Einflüsterer des US-Präsidenten. Abschottung vor Migranten ist dem Hardliner wichtiger als der Stillstand der US-Regierung - und Schaden für die Wirtschaft. weiter lesen...
(22.01.2018) Netzausbau kostet Milliarden: E-Auto-Boom kann Stromnetz lahmlegen
Elektroautos sind auf dem Vormarsch und sollen zum Alltag auf deutschen Straßen werden. Dabei könnte der Stromverbrauch laut einer Studie das Versorgungsnetz überlasten - zumindest zu Stoßzeiten. Die Kosten für den Ausbau betragen elf Milliarden Euro. weiter lesen...
Gewerbeverzeichnis